Insolvenz-Services

Als globales Inkassounternehmen mit einem professionellen Netzwerk machen wir Ihre Ansprüche bei Firmeninsolvenz gegenüber dem Insolvenzverwalter geltend – egal wo auf der Welt Ihr Schuldner sitzt.

 

 

 

 

Forderungsanmeldung in nationalen und internationalen Insolvenzverfahren

 

 

 

 

Wenn Ihr Kunde zahlungsunfähig wird, bevor er Ihre Ware oder Dienstleistung bezahlt hat, sollten Sie dafür sorgen,  Ihre Verluste im Zusammenhang mit dem Insolvenzverfahren zu minimieren. Allerdings sind Insolvenzverfahren oft langwierig und mühsam und bringen ein gehöriges Maß an Komplexität mit sich, wenn man es mit einem Schuldner zu tun hat, der im Ausland sitzt.

Unser erfahrenes Team aus Insolvenzexperten und Rechtsanwälten ist weltweit vertreten, um Sie bei der Forderungsanmeldung im In- und Ausland zu unterstützen, wenn Ihr Debitor einen Insolvenzantrag gestellt hat. Wir kennen uns mit der Insolvenzordnung aus und leiten die notwendigen Schritte ein, wenn Ihr Schuldner im Insolvenzverfahren ist.

Unsere Insolvenz-Services bieten Ihnen:

  • Hilfe und Unterstützung bei den unterschiedlichsten internationalen Insolvenzverfahren
  • Schnelles Handeln – wenn eine Firma in die Insolvenz geht ist es wichtig Ihre Forderung schnell anzumelden, um die Chancen auf einen möglichst hohen Erlös zu wahren.
  • Forderungsanmeldung – wir melden die Forderung in Ihrem Namen an, überwachen den Fortgang des Prozesses und halten Sie mit regelmäßigen Berichten auf dem Laufenden.
  • Wir räumen Hürden bei der Forderungsanmeldung im Zuge internationaler Insolvenzen aus dem Weg. Dazu zählen eine abweichende Rechtsprechung, Sprachunterschiede sowie lokale Gepflogenheiten.

Kontakt

Haftungsausschluss

Die Angaben auf dieser Website dienen lediglich allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Beratung. Die geltenden Bestimmungen können Sie der Versicherungspolice oder dem entsprechenden Produkt- bzw. Dienstleistungsvertrag entnehmen. Nichts auf dieser Website darf dahingehend ausgelegt werden, dass für Atradius ein Recht, eine Pflicht oder eine Verantwortung begründet wird. Dies gilt ebenso für die Pflicht zur Durchführung einer Due-Diligence-Prüfung von Abnehmern im eigenen oder in Ihrem Namen. Atradius nimmt Due-Diligence-Prüfungen von beliebigen Abnehmern lediglich zu eigenen Underwriting-Zwecken und nicht zugunsten des Versicherungsnehmers oder einer sonstigen Person vor. Zudem schließen Atradius und seine verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften jegliche Haftung für direkte, indirekte, Neben- und Folgeschäden sowie besondere und zusätzliche Schadenersatzansprüche aus, die sich aus der Verwertung der auf dieser Website gemachten Angaben ergeben.