Standby Servicing

Mit unserem Standby-Service überwachen wir das von Ihnen finanzierte Portfolio. Inkassoaktivitäten starten automatisch bei einem Triggerereignis nationales und internationales Forderungsmanagement.

Atradius Standby Servicing: Mehr Sicherheit und Asset-Backed Securities

 

 

 

 

Das beste Mittel, um Risiken zu vermeiden, wenn Ihr Kunde in die Insolvenz geht, ist schnelles Handeln, und zwar bei den ersten Anzeichen finanzieller Probleme.

Um das sicherzustellen, ist unser Standby Service darauf ausgerichtet, den Status Ihrer Kunden und des Marktes zu überwachen. Wenn einer der festgelegten Indikatoren anschlägt, kann  sofort gehandelt werden. Der Standby Service kann in jeder Phase des gesamten Order-to-Cash-Zyklus angewendet werden, von der Rechnungserstellung bis zur Aufnahme eines Gerichtsverfahrens.

Dieser Service ist auf die Bedürfnisse von Kreditinstituten ausgerichtet und bietet zusätzliche Sicherheit, wenn ein Kunde in Schwierigkeiten gerät. Der Standby Service ist als Einzelmodul und Komplettdeckung erhältlich. Wir starten inländische oder ausländische Inkassomaßnahmen innerhalb des mit Ihnen vereinbarten Zeitrahmens (üblicherweise ist jedes gewünschte Schema innerhalb von 48 Stunden einsatzbereit).

Unser Standby Service bietet Ihnen zusätzliche Sicherheit beim Debitorenmanagement und ermöglicht es Kreditinstituten und Factoring Unternehmen, Asset-Backed Securities-Programme auf der Basis unserer verlässlichen Ratings anzubieten.

 

Kontakt

Haftungsausschluss

Die Angaben auf dieser Website dienen lediglich allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Beratung. Die geltenden Bestimmungen können Sie der Versicherungspolice oder dem entsprechenden Produkt- bzw. Dienstleistungsvertrag entnehmen. Nichts auf dieser Website darf dahingehend ausgelegt werden, dass für Atradius ein Recht, eine Pflicht oder eine Verantwortung begründet wird. Dies gilt ebenso für die Pflicht zur Durchführung einer Due-Diligence-Prüfung von Abnehmern im eigenen oder in Ihrem Namen. Atradius nimmt Due-Diligence-Prüfungen von beliebigen Abnehmern lediglich zu eigenen Underwriting-Zwecken und nicht zugunsten des Versicherungsnehmers oder einer sonstigen Person vor. Zudem schließen Atradius und seine verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften jegliche Haftung für direkte, indirekte, Neben- und Folgeschäden sowie besondere und zusätzliche Schadenersatzansprüche aus, die sich aus der Verwertung der auf dieser Website gemachten Angaben ergeben.