Das Internationale Inkasso-Handbuch

Eine wertvolle Unterstützung für das Vorgehen

bei Forderungseinzügen im Ausland.

Was beinhaltet das Internationale Inkasso-Handbuch?

Das Atradius Collections Internationale Inkasso-Handbuch ist ein jährlich erscheinendes Bericht, das die Diversität und Komplexität der länderspezifischen Inkassoansätze detailliert erläutert.

Dazu zählen die verschiedenen Stufen des außergerichtlichen Inkassos, rechtliche Maßnahmen und Insolvenzverfahren für mehr als 46 Länder.

 

 

Warum erfährt das Inkasso-Handbuch seitens unserer Kunden eine so hohe Wertschätzung?

Unsere Kunden schätzen das Handbuch als unverzichtbares und sehr empfehlenswertes Hilfsmittel. Jeder Ländereintrag umfasst eine kurze Darstellung der aktuellen wirtschaftlichen Situation vor Ort mit Daten zum BIP, den wichtigsten Branchen, der Entwicklung von Im- und Exporten sowie die Atradius-Erfolgsrate beim Inkasso. Zusätzlich werden lokale Gepflogenheiten und Erwartungen detailliert dargestellt, genauso wie die rechtlichen Rahmenbedingungen, mit denen sich Gläubiger auseinandersetzen müssen, wenn sie ausstehende Forderungen geltend machen wollen.

 

Erfahren Sie wie Atradius Collections Ihr Unternehmen in verschiedenen Stufen des Order to Cash Prozesses unterstützen kann

Ob Mahnschreiben, außergerichtliches Inkasso oder rechtliche Maßnahmen: Unsere Inkassoservices und Experten unterstützen Sie unabhängig von Zeitzonen, Währungen, Rechtssystemen und Sprachen. Mehr erfahren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Haftungsausschluss

Die Angaben auf dieser Website dienen lediglich allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Beratung. Die geltenden Bestimmungen können Sie der Versicherungspolice oder dem entsprechenden Produkt- bzw. Dienstleistungsvertrag entnehmen. Nichts auf dieser Website darf dahingehend ausgelegt werden, dass für Atradius ein Recht, eine Pflicht oder eine Verantwortung begründet wird. Dies gilt ebenso für die Pflicht zur Durchführung einer Due-Diligence-Prüfung von Abnehmern im eigenen oder in Ihrem Namen. Atradius nimmt Due-Diligence-Prüfungen von beliebigen Abnehmern lediglich zu eigenen Underwriting-Zwecken und nicht zugunsten des Versicherungsnehmers oder einer sonstigen Person vor. Zudem schließen Atradius und seine verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften jegliche Haftung für direkte, indirekte, Neben- und Folgeschäden sowie besondere und zusätzliche Schadenersatzansprüche aus, die sich aus der Verwertung der auf dieser Website gemachten Angaben ergeben.